Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

25 Jahre Rheinthaler Wirtschaftsforum

18. Januar 2019 um 12:00 - 17:30

CHF350

Die Erfolgsgeschichte des Rheintaler Wirtschaftsforums (Wifo) begann 1994 mit einem Nein! Der Verwaltungsrat der Rheintalmesse, für den Reinhard Frei ein neues Messekonzept ausarbeitete, beurteilte das Risiko für ein Wirtschaftsforum in der Messe als zu gross. Daher entschloss sich Reinhard Frei, das Wifo selber zu organisieren – als eigenständige Veranstaltung im Rahmen der Rheintalmesse.

Aus dem Wifo ist eine Tagung mit grosser Bedeutung geworden – insbesondere für das St. Galler Rheintal, das ihm ein wichtiges Standort-Projekt zu verdanken hat: das Projekt «Chancental Rheintal». Am ersten Wifo im Jahr 1995 diskutierten unter anderem Karl Stadler, Gerhard Schwarz, Martin Purtscher und der Fürst von Liechtenstein zum Brigitte Lüchinger Präsidentin AGV – Arbeitgeberverband Rheintal Thema «Standort-Attraktivität Rheintal». Der AGV Rheintal nahm sich nach dem Forum diesem Thema an und lancierte unter anderem das Projekt «Chancental Rheintal», dem sich dann auch alle Gemeinden des Rheintals anschlossen. Daraus ist vor über zehn Jahren das Standortmarketing des Vereins St. Galler Rheintal entstanden. Der Verein selbst hat die Vision, das Rheintal zu einem der attraktivsten Arbeits- und Lebensräume der Schweiz zu gestalten.

Weitere Impulse vermittelten in den vergangenen 24 Jahren  kompetente und prominente Referentinnen und Referenten. Viele dieser Impulse konnten die Teilnehmenden im Job, in der Politik und im Leben umsetzen.

Referenten

Lino Guzzella
Lino Guzzella ist seit 1999 ordentlicher Professor für Thermotronik. Von Mitte 2012 bis Ende 2014 war er als Rektor für alle Belange der Lehre an der ETH Zürich zuständig. Von 2015 und bis Ende 2018 stand er der ETH als Präsident vor. Seit 2019 engagiert er sich wieder als Professor im Departement für Maschinenbau und Verfahrenstechnik in Lehre und Forschung.

 

Magdalena Martullo-Blocher
Magdalena Martullo-Blocher ist Chefin der EMS-Chemie, eines weltweit führenden Anbieters von Hochleistungskunststoffen. In Graubünden ist EMS-der grösste Arbeitgeber und Lehrlingsausbildner.

Joachim Gauck
Der parteilose deutsche Politiker und evangelische Theologe Joachim Gauck stand nach seinem Theologiestudium in Rostock von 1965 bis 1990 im Dienst der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Mecklenburgs und arbeitete viele Jahre als Pastor. Schon als Jugendlicher trat er in Opposition zur Diktatur in der DDR.

 

Susanne Wille Fischlin
Seit Januar 2001 ist Susanne Wille Fischlin Journalistin beim Schweizer Radio und Fernsehen (SRF). Bekannt wurde sie vor allem als Moderatorin des Nachrichtenmagazins «10 vor 10», das sie zunächst von Anfang 2001 bis Ende Juni 2011 moderierte. Anschliessend wurde sie Bundeshaus-Korrespondentin. Seit Sommer 2013 arbeitet Susanne Wille Fischlin als Reporterin und Moderatorin für die Sendung «Rundschau».

Details

Datum:
18. Januar 2019
Zeit:
12:00 - 17:30
Eintritt:
CHF350
Veranstaltungskategorien:
, ,
Website:
https://www.wifo.ch/

Veranstaltungsort

Sporthall Aegeten
Aegetenstrasse 60
Widnau, St. Gallen 9443 Schweiz
Telefon:
071 727 00 40

Veranstalter

Rheintaler Wirtschaftsforum
Telefon:
+41 71 282 21 31
E-Mail:
info@wifo.ch
Website:
www.wifo.ch
FRAUENJOBS.CH
ABONNIEREN