Modular aufgebautes Führungstraining

Modular aufgebaute Führungstrainings für mehr Frauen in Ihren Führungsetagen!

Das Training richtet sich an Frauen in Führungspositionen und ist speziell auf ihre Bedürfnisse ausgerichtet. Als Führungskräfte stehen sie im Spannungsfeld hoher Erwartungen der Unternehmensleitung. Sie müssen das richtige Mass an Delegation und Kontrolle finden, Mitarbeitende konstant zu Höchstleistungen führen und dabei als Frau authentisch bleiben. Die Teilnehmerinnen erhalten Sicherheit, ihre Aufgaben und Herausforderungen aktiv, authentisch, effizient und zielgerichtet zu gestalten.

Die kooperative Art und die unterstützende Argumentationskultur der Frauen – vor allem am Anfang ihrer Karrieren – führt oft dazu, dass sie sich gegenüber ihren Kollegen oder gar Mitarbeitenden nicht durchsetzen oder falsch verstanden werden. Unterschiedliche Verhaltensweisen müssen aufgezeigt werden ohne zu werten, um künftige Stolpersteine zu verhindern oder gekonnt zu umschiffen.

  • Wir schaffen in den Trainings das Bewusstsein für die businessrelevanten Unterschiede, ohne zu werten.
  • Wir ermutigen Frauen, ihr Potential professionell einzubringen, ohne sich zu verbiegen, und machen sie so sichtbar.
  • Wir üben mit Alltagssituationen und zeigen auf, wie man mit dem Wissen um die Unterschiede und einer guten Portion Humor auch Konfliktsituationen entschärfen und verändern kann.

Koch Pohl Consulting hat mit erfahrenen Trainerinnen und Führungsfrauen dieses Training aufgebaut, damit der Transfer von Theorie und Praxis wirklich gelingt. Clivia Koch und Martina Flury leiten und moderieren die Trainings gemeinsam. Beide Frauen verfügen über viele Jahre Erfahrung in der Frauenförderung, aber auch in Leadership- und Managementaufgaben.

Weitere Informationen finden Sie unter kochpohl.ch.

Rubrik

geplant

Ausgabe

Führung & Digital

Modul 1

Standortbestimmung & Teammanagement

  • Weibliche Lebensbiographien
  • Öffnen des Spannungsfeldes Rollenerwartungen & Rollenvielfalt
  • Empowerment: auf Stärken aufbauen, Stärken versus Schwächen
  • Kooperationsfördernde Qualitäten entwickeln
  • Handlungsimpulse festlegen: Prioritäten setzen, meine Ziele und Werte
  • Teamphasen und dynamische Prozesse
  • Teamentwicklung auf der Basis von Gemeinsamkeiten

Modul 2

Diversity & Interkulturelle Aspekte

  • Weiblicher Umgang mit „Macht“ – d.h. paradoxe Spannungsfelder öffnen bezüglich Erwartungen an die weibliche Führungskraft
  • Geschlechterspezifischen Denk- und Verhaltensmustern auf die Spur kommen
  • Missverständnisse frühzeitig erkennen und vermeiden
  • Rollenverständnis und Gendersensibilisierung
  • Kulturelle Verschiedenheiten erkennen und benennen
  • Werte und Haltungen neu definieren

Modul 3

Führung & Selbstmanagement

  • Dimension der Führung: Welches Führungsverständnis habe ich? Welche Werte?
  • Facetten erforschen: Weibliche Führung versus männliche Führung
  • Wie bewerte ich meine Kompetenzen als Führungskraft?
  • Wie gehe ich mit Veränderungen um?
  • Abgrenzung, Kongruenz und Selbstfürsorge
  • Selbstbewertung und Erstellen eines persönlichen Entwicklungsplanes

Modul 4

Auftrittskompetenz & Kommunikation

  • Weibliche Kommunikationsmuster
  • Stimme & Körpersprache: Pacing – Leading
  • Stolpersteine verstehen und vermeiden
  • Klartext reden – souverän argumentieren
  • Wie führe ich schwierige Gespräche konstruktiv?
  • Die nächste Rede kommt bestimmt – Aufbau einer Rede
  • 10 Tools gegen Lampenfieber und Redeangst

Comments are closed.

FRAUENJOBS.CH